Der Nordball 2017 – Tanzen zu fetzigen Rhythmen

Mit einer neuen Band, fetziger Musik und einem neuen Namen ist jetzt die dritte Ballnacht unter der Regie des Wirtschaftsklubs über die Bühne gegangen. Damit sich Tanzbegeisterte aus der gesamten Nordregion angesprochen fühlen, hatte der Klub nicht mehr zum Stadt- sondern zum Nordball geladen. Rund 450 Gäste, darunter auch zahlreiche Wir!-Mitglieder, feierten denn auch am Wochenende bis spät in die Nacht. Vor allem die international besetzte Band Blue Café mit Musicalstar Bridget Fogle riss die Gäste im großen Saal des Maritim Airport Hotels ordentlich mit. Wir! bedanken uns bei den Sponsoren und Mitorganisatoren Gahrens+Battermann, Maritim Airport Hotel, Mediengruppe Madsack und Radio21 sowie den Schirmherren des Balls, den Bürgermeistern von Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen und Wedemark. Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Veröffentlicht unter 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Nordball 2017 – Tanzen zu fetzigen Rhythmen

145. Business-Frühstück – Kreativ bei Mitarbeitersuche

Medikamente bestellen per WhatsApp? Das gehört laut Carsten Lambrich, Inhaber der City- und weiterer Apotheken in Langenhagen, inzwischen zum Alltag. Zusammen mit Gregor Brill vom Seniorenheim Bachstrasse war er Gastgeber des 145. Business-Frühstücks. Im CineMotion Kino in Langenhagen berichteten beide außerdem vor rund 80 Gästen von der Problematik, gute Mitarbeiter zu finden. Da müsse man manchmal auch polarisieren, um aufzufallen, sagte Gregor Brill. Erst jüngst hat er mit provokativen Anzeigen Pflegefachkräfte gesucht. Kinoleitung Ulla Petzelt gewährte außerdem einen Blick hinter die Kulissen. Und auch dort hat längst die Digitalisierung Einzug gehalten – Filmvorführer müssen heute keine Rollen mehr schleppen, sondern sich im Programmieren auskennen. Weitere Bilder finden Sie auf Facebook.

Veröffentlicht unter 2017, Bisherige Frühstücke | Kommentare deaktiviert für 145. Business-Frühstück – Kreativ bei Mitarbeitersuche

Wir!-Exkursion ermöglicht Einblick in Pharmagroßhandel

Spannende Einblicke in die Arbeit der Phoenix-Gruppe: Wirtschaftsklubmitglieder, darunter auch Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer, haben jetzt den Standort Hannover des Pharmagroßhandels besichtigt. Auf Initiative von Wir!-Mitglied und Apotheker Carsten Lambrich führte der Marktführer in Sachen Apotheken-Versandhandel durch die innovativste seiner Dependancen, vor allem mit Blick auf ausgefeilte Technik bei der Apothekenbestellung. Mit Hilfe der Automatisierung, die laut Stefan Eck, Geschäftsführer der Vertriebsregion Nord, inzwischen bei etwa 64 Prozent liegt, stehen Bestellungen mittlerweile binnen 30 Minuten zur Auslieferung an die Apotheken bereit. Mehr über diese spannende Materie erfahren die Mitglieder des Wirtschaftsklubs beim nächsten Business-Frühstück am 2. November 2017.

Veröffentlicht unter 2017 | Kommentare deaktiviert für Wir!-Exkursion ermöglicht Einblick in Pharmagroßhandel

144. Business-Frühstück – Mit Digitalisierung Zeit gewinnen

Mal schnell auf der Baustelle per Tablet alle wichtigen Vorgänge und Daten ins System eingeben und dem Chef sekundenschnell übermitteln? Mindmaps, E-Mails und Rechnungen zu Projekten auf einen Blick und immer greifbar? Das Wir!-Mitgliedsunternehmen und Gastgeber des jüngsten Business-Frühstücks, die Langenhagener smartPS GmbH, macht’s möglich. Die Digitalisierung und Verknüpfung von Akten und Dokumenten spare den Unternehmen viel Zeit und Geld, denn niemand müsse mehr in den Keller laufen und in Aktenordnern wühlen, damit das Projekt weiter gehen könne, erläuterte smartPS-Geschäftsführer Matthias Frank (Bild rechts). Weite Fotos finden Sie auf Facebook.

Veröffentlicht unter 2017, Bisherige Frühstücke | Kommentare deaktiviert für 144. Business-Frühstück – Mit Digitalisierung Zeit gewinnen

Zweiter Netzwerktag – Eintauchen in die Welt der Klänge

Eine imposante Kulisse und faszinierende Keynote Speaker: Beim zweiten Netzwerktag des Wirtschaftsklubs gemeinsam mit zehn weiteren hannoverschen Wirtschaftsnetzwerken im Schloss Herrenhausen stand das Thema Digitalisierung ganz hoch im Kurs. Der Soziologe und Sozialpsychologe Professor Harald Welzer machte deutlich, dass es auch in Zukunft trotz aller Technisierung immer noch die persönliche Diskussion sein wird, die die Menschen und ihre Gesellschaft weiter voranbringt. Dr. Andreas Sennheiser, Geschäftsführer der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, entführte die rund 350 Gäste in die spannende Welt der Klänge. Trotz modernster Technik sind Aufnahmen und künstliche Sounds mittlerweile nicht mehr von realen Tönen zu unterscheiden.

Veröffentlicht unter 2017 | Kommentare deaktiviert für Zweiter Netzwerktag – Eintauchen in die Welt der Klänge

143. Business-Frühstück – Mit Buswerbung punkten

Buswerbung ist nicht günstig, aber offenkundig effektiv: Beim 143. Netzwerk-Frühstück des Wirtschaftsklubs zogen Mitgliedsunternehmen wie Edeka Cramer eine durchweg positive Bilanz aus dieser mobilen Werbemethode. Gastgeber war dieses Mal die in der Wedemark ansässige Gesellschaft für VerkehrsMedien (GfV). So informierten Wolfgang Stoltmann und Klaus-Dieter Kirchhoff denn auch unterhaltsam über die Tricks und Kniffe bei der Werbung auf Rädern – samt Anschauungsmaterial, denn da die GfV auf das Terrain der Hannover Scorpions geladen hatte, stand der neu beflaggte Bus des Eishockey-Vereins gleich vor der Tür. Geschäftsführer Jochen Haselbacher plauderte außerdem aus dem Nähkästchen – vor allem mit Blick auf die Anfänge der Scorpions und die Pläne für die Zukunft.

Veröffentlicht unter 2017, Bisherige Frühstücke | Kommentare deaktiviert für 143. Business-Frühstück – Mit Buswerbung punkten

Wir!-Exkursion – Die Herausforderungen der City-Logistik

Engste Zufahrten, schmalste Zeitfenster und immer komplexer werdende Auflagen für Transportfahrzeuge und Fahrer: Mit diesen Herausforderungen bei der City-Logistik muss sich auch das Familienunternehmen Dachser SE täglich auseinandersetzen, wenn es Waren an Einkaufszentren und Geschäfte liefert. Wir!-Mitglieder und Gäste blickten jetzt exklusiv hinter die Kulissen in Langenhagen und ließen sich von den Experten Jochen Bitzer und Oliver Warnecke die Abläufe von der Auftragsbestätigung bis hin zum Eingang der Waren bei den Kunden erläutern. Wie viele Unternehmen setzt auch Dachser auf eine fundierte Ausbildung im eigenen Betrieb, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Besonders fehle es auf dem freien Markt an gut geschulten Berufskraftfahrern, erläuterte Jochen Bitzer, deshalb sei das Unternehmen quasi in der Pflicht, diese selbst auszubilden.

Veröffentlicht unter 2017 | Kommentare deaktiviert für Wir!-Exkursion – Die Herausforderungen der City-Logistik